Freiberufliche Pflege

Freiberufliche Pflege - was ist das?

Freiberufliche Pflege können Pflegefachfrauen/Männer selbständig anbieten, die über eine abgeschlossene, vom SRK anerkannte Pflegefachausbildung vefügen und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung aufweisen. Jede Pflegende / jeder Pflegender verfügt über eine kantonale Berufsausübungsbewilligung. Sie sind im Besitz einer Abrechnungsnummer (ZSR) vom Verband der Krankenversicherer, die sie befähigt, direkt mit den Krankenkassen abzurechnen. Deshalb werden sämtliche Leistungen der Grund- und Behandlungspflege von allen Krankenkassen übernommen.

Ihre Vorteile

Sie werden Ihren Bedürfnissen entsprechend von immer derselben, kompetenten Fachperson oder kleinen Pflegefachgruppe betreut. Die Pflege wird bei Ihnen zu Hause oder in einer entsprechenden Praxis erbracht.

  • individuelle Betreuung und Beratung

  • Erhaltung persönlicher Lebensqualität

  • Erhaltung und Unterstützung der Selbständigkeit

  • Entlastung und Begleitung des Umfelds

  • Kontinuität der Betreuung durch dieselbe Pflegeperson

  • Einsatzzeiten nach persönlichen Absprachen und Bedürfnissen

Unsere Mitglieder